Smart-Home

Smart-Home und Smart-Living – Wir Realisieren es!

Mit einer über 10jährigen Erfahrung im Bereich Smart-Home und Smart-Living haben wir uns als eines der führenden Unternehmen am linken Niederrhein etabliert.

Sei es ein Neubau, die Nachrüstung einer bestehenden Immobilie oder die Realisierung eines eigenen Heimkino, mit unserer langjährigen Erfahrung begleiten wir Sie von der Planung bis zur Fertigstellung Ihres Traumes.


Der erste Schritt

Welche Möglichkeiten „intelligenter Gebäude“ stellen einen echten Nutzen dar? Was ist Unsinn?

Jeder hat dazu seine eigene Meinung. Deshalb sollten Sie sich selber in Ruhe Gedanken darüber machen, bevor Sie ein konkretes Vorhaben angehen. Zu diesen Zweck haben wir diesen Fragebogen erstellt, der Ihnen den Anfang erleichtern soll.

Mit diesem Ergebnis haben Sie den besonders wichtigen ersten Schritt getan und können gut vorbereitet die weitere Beratung, Planung und Umsetzung angehen.


Wie funktioniert ein Smart-Home?

Im Smart-Home interagieren Haushaltsgeräte durch Sensoren und Aktoren miteinander. Die Sensoren erkennen bestimmte Parameter wie beispielsweise Bewegungen und senden diese Informationen an eine Steuerungszentrale. Diese wird bei einigen Herstellern auch als Hub, Bridge, Basisstation oder Gateway bezeichnet und dient zur Steuerung passender Aktoren, wie z.B. Lampen, Steckdosen, Heizungen oder Jalousien . In der Praxis kann so beispielsweise nach Auslösung eines Bewegungsmelder eine Überwachungskamera gleichzeitig mit bestimmten Lampen und einer Alarmsirene aktiviert werden. Für jeden Anwendungsbereich entstehen somit durch die Verschaltung tausende Möglichkeiten Geräte einheitlich zu steuern. Werden bestimmte Handlungsanweisungen für die Zentrale digital hinterlegt, spricht man von Szenen bzw. Routinen.

Neben den Smart-Home Geräten, die nur mit der Zentrale ihres Herstellers funktionieren, gibt es auch offene Systeme. Über ihre Zentrale lassen sich zusätzlich Geräte von Drittanbietern einbinden. Aufgrund der höheren Auswahl an Kombinationsmöglichkeiten sind solche offenen Systeme im Vergleich zu proprietären, Hersteller gebunden inzwischen auf dem Vormarsch.


Welchen Nutzen bringt mir ein Smart-Home System?

Durch Vernetzung von Haushaltsgeräten wie z.B. Waschmaschine und Saugroboter im Smart-Home soll eine höhere Lebensqualität und mehr Komfort erreicht werden. Bei der smarten Licht- und Heizungssteuerung spielt darüber hinaus auch die Möglichkeit durch intelligente Vernetzung Energie zu sparen eine wichtige Rolle. Zur Überwachung des Energieverbrauchs beim Heizen gibt es sogar spezielle Smart Metering Systeme.

Außerdem ermöglicht die Hausautomation eine völlig neue Dimension von Entertainment. Denn so kann z.B. ein Smart TV mit Lampen, Jalousien und vielen weiteren intelligenten Geräten vernetzt und per Sprachassistent gesteuert werden. Der Befehl „Alexa, aktiviere das Wohnzimmerkino“ sorgt dann z.B. dafür, dass die Jalousien heruntergefahren, das Licht gedimmt und gleichzeitig der Fernseher samt Soundanlage eingeschaltet wird.


Unsere Partner

Durch langjährige Kooperation mit anderen Firmen und Unternehmen haben wir zusammen ein Netzwerk aus Bauträgern, Architekten, Installateuren, Schreinern, Trockenbauern und Malern geschaffen. Somit können wir Sie von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung oder bei der Modernisierung Ihrer Immobilie zusammen mit unseren Partnern begleiten und beraten.


Control4, RTI Control, COMM-TEC, Elektrotechnik Stienen, Zörb Acustic, Intertronix, in Haus und AV mediasolutions.